Geschichte


1890 wurde die im neugotischen Stil erbaute Kirche feierlich eingeweiht. Ihre Länge beträgt 36 Meter und die Breite 15 Meter. 350 Personen finden darin Platz. Die Turmhöhe ist 45 Meter. Das Geläute besteht aus sechs Glocken. Die Orgel wurde von der Firma Goll in Luzern gebaut. Die Kanzel wurde im spätgotischen Stil errichtet, dazu passend die Kirchenfenster.

1926 - 1927 erfolgte eine Innenrenovation.

1934 - 1935 wurden die neugotischen Aussenverzierungen entfernt.

1974 - 1976 erfolgte eine gründliche Innen- und Aussenrenovation.

1913 wurde das jetzige Pfarrhaus erbaut.

1965 wurde das Kirchgemeindehaus eingeweiht. Eine Renovation erfolgte 1986/1987.

1988 fand das 100-Jahr-Jubiläum der Verselbständigung (Ablösung von Reinach) statt.

2015 feiern wir mit verschiedenen Events "125-Jahre Kirche".


(C) 2015 - Alle Rechte vorbehalten

Diese Seite drucken